SMS-Expert von OpenSSL-Heartbleed nicht betroffen

Erstellt von Bastian Treger am 10.04.2014 um 19:47:00

Wahrscheinlich haben Sie aus den Medien bereits von der OpenSSL-Heartbleed genannten Sicherheitslücke gehört. Eigentlich soll die Software OpenSSL helfen die Kommunikation im Internet zu verschlüsseln. Ein Fehler in der Programmierung führte jedoch dazu, dass ausgerechnet vertrauliche, verschlüsselte Informationen von Angreifern ausgelesen werden konnten.

Auch SMS-Expert setzt OpenSSL zur Verschlüsselung des Login-Bereichs als auch beim SMS-Gateway ein. Es kommt jedoch NICHT die fehlerhafte Version 1.0.1 von OpenSSL bei SMS-Expert zum Einsatz. Ihre persönlichen Daten konnten somit NICHT von Angreifern ausgelesen werden.

Sollten Sie Ihr SMS-Expert Passwort allerdings auch bei anderen Webseiten verwenden, die von der OpenSSL-Heartbleed Sicherheitslücke betroffen sind, raten wir dringend dazu Ihr SMS-Expert Passwort zu ändern.

Vergewissern Sie sich bei der Gelegenheit auch ob Ihre E-Mail Adresse bei SMS-Expert noch aktuell ist, denn an diese wird beim Vergessen oder Zurücksetzen des Passworts eine Anleitung mit weiteren Instruktionen geschickt.

 

Kommentare

Es wurden bereits 0 Kommentar(e) geschrieben:

 

Kommentar schreiben

Verfassen Sie Ihren eigenen Kommentar. Bitte beachten: Kommentare die ausschließlich aus Werbung (Spam) bestehen oder andere Benutzer beleidigen sind nicht angebracht und werden gelöscht.

Name:
 
Kommentar:
 
 
Sicherheitscode:
  Sicherheitscode bitte in das Feld rechts eingeben

Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam, bitte geben Sie die kleinen Buchstaben und Zahlen in das Feld rechts daneben ein.