Tipps für den SMS-Versand zum Jahreswechsel

Erstellt von Bastian Treger am 30.12.2013 um 18:54:14

In der Neujahrsnacht 2014 werden voraussichtlich 320 Millionen SMS versandt. Trotz der gut ausgebauten Mobilfunknetze wird es auch diesmal  wieder zur Überlastung und somit zur verzögerten Zustellung  der SMS kommen. Wir möchten Ihnen daher einige Tipps für den Versand der Neujahrsgrüße geben.

Nutzen Sie für den SMS-Versand an Silvester den SMS-Typ Expert-SMS.  Hier wird eine direkte Standleitung zu den Netzbetreibern genutzt. Sie können somit die überlasteten Funktürme für die Einlieferung der SMS umgehen.

Legen Sie sich eine Gruppe für die Neujahrsgrüße an. Sie können mit dem Gruppen-Versand wertvolle Zeit sparen und erreichen mit nur wenigen Klicks mehrere Empfänger nahezu zeitgleich.

Verfassen Sie Termin-SMS im Vorfeld. Die SMS werden dann automatisch zu dem gewählten Zeitpunkt versandt und Sie müssen Ihre Silvesterparty nicht unterbrechen. Ein weiterer Vorteil ist, dass Ihre SMS noch vor dem großen Ansturm durchkommen. Auch bei den Termin-SMS ist natürlich mit einer Lastspitze um Mitternacht zu rechnen. Es empfiehlt sich daher den Versandzeitpunkt um einige Minuten zu variieren.

Grundsätzlich werden alle SMS zugestellt, dieses kann jedoch deutlich länger als sonst üblich dauern. Wenn eine Kurznachricht längere Zeit den Status  „Unbekannt“, „Gepuffert“ oder „Übertragen“ hat, ist dieses während des Jahreswechsels kein Grund zur Sorge.

Abschließend wünschen wir einen guten Rutsch in ein gesundes, glückliches und erfolgreiches neues Jahr. Wir freuen uns darauf, Ihnen auch in 2014 als zuverlässiger Partner für den SMS-Versand zur Verfügung stehen zu dürfen.

 

Kommentare

Es wurden bereits 0 Kommentar(e) geschrieben:

 

Kommentar schreiben

Verfassen Sie Ihren eigenen Kommentar. Bitte beachten: Kommentare die ausschließlich aus Werbung (Spam) bestehen oder andere Benutzer beleidigen sind nicht angebracht und werden gelöscht.

Name:
 
Kommentar:
 
 
Sicherheitscode:
  Sicherheitscode bitte in das Feld rechts eingeben

Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam, bitte geben Sie die kleinen Buchstaben und Zahlen in das Feld rechts daneben ein.